anrufenmailenKontaktteilen
Josefstr. 3, 46045 Oberhausen 0208 – 85085010 praxisklinik@gynom.de
Gynäkologische Praxis, Oberhausen

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Gynäkologische Praxis, Oberhausen

Sprechzeiten

Mo:08.00 - 12.00 Uhr | 14.30 - 18.00 Uhr
Di:08.00 - 12.00 Uhr | 14.30 - 18.00 Uhr
Mi:08.00 - 12.00 Uhr
Do:08.00 - 12.00 Uhr | 14.30 - 18.00 Uhr
Fr:08.00 - 12.00 Uhr
Ambulante Operationen nach Vereinbarung

Gynäkologische Vorsorge

Tumore der weiblichen Geschlechtsorgane (Brust, Unterleib oder Genitalbereich) zählen zu den häufigeren Krebserkrankungen bei Frauen. Die Früherkennung von Tumorerkrankungen oder deren Vorstufen ist ein wichtiger Bestandteil der Vorsorgeuntersuchungen. Ein Verdacht entsteht manchmal zufällig durch den zytologischen Abstrich des Gebärmutterhalses, einen Tastbefund der Brust oder eine Ultraschalluntersuchung. Stellt sich Ihnen selbst (z. B. durch Abtasten der Brust) der Verdacht auf eine Tumorerkrankung, sollten Sie einen Arztbesuch nicht herauszögern.

Im Rahmen der Krebsfrüherkennungen haben Sie ab dem 20. Lebensjahr als Mitglied der gesetzlichen Krankenkassen Anspruch auf entsprechende Vorsorgeuntersuchungen. Hierzu gehören eine gynäkologische Untersuchung, der Abstrich vom Gebärmutterhals (PAP-Abstrich) und eine Blutdruckmessung. Ab dem 30. Lebensjahr kommt zusätzlich eine Tastuntersuchung der Brust und regionärer Lymphknoten hinzu.
Seit dem Jahr 2020 ist der PAP-Abstrich bei Frauen ab 35 Jahren nur noch alle drei Jahre vorgesehen. Auch ohne Abstrich ist die jährliche Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt weiterhin empfohlen. Der PAP-Test wird mit dem HPV-Test kombiniert, der feststellt, ob eine Infektion mit Humanen Papillomviren vorliegt, die für fast alle Fälle von Gebärmutterhalskrebs verantwortlich sind Zusätzlich haben Sie ab dem 50. Lebensjahr Anspruch auf eine Tastuntersuchung Enddarm und einen jährlichen Stuhltest (50 bis 55 Jahre). Ab dem 56. Lebensjahr kommt eine Darmspiegelung hinzu (zweimal im Abstand von zehn Jahren).

Bei diesen Vorsorgeuntersuchungen, an denen Sie regelmäßig teilnehmen sollten, befragen wir Sie auch nach gesundheitlichen Auffälligkeiten und veranlassen bei eventuellen Befunden weitere Untersuchungen.

Gynäkologische Praxis

Josefstr. 3
46045 Oberhausen

Tel.0208 – 85085010
Fax0208 – 4124677
Mailpraxisklinik@gynom.de

Informationen zu COVID-19

Liebe Patientinnen,

aus aktuellem Anlass zum SARS-CoV2 (Coronavirus) bitten wir Patienten mit Fieber, Husten, Atembeschwerden, Halsschmerzen oder ähnlichen Symptomen nicht die Praxis aufzusuchen, sondern sich ggf. zunächst telefonisch zu melden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Patienten die Praxis nur einzeln betreten lassen möchten.

Zudem möchten wir Sie zur Einhaltung der allgemein bekannten Hygieneregeln bitten.

Waschen oder Desinfizieren Sie sich ausreichend lange Ihre Hände wenn Sie unsere Praxis betreten; zudem empfehlen wir das Tragen eines Mund- und Nasen-Schutzes.

Bitte vermeiden Sie wenn möglich Begleitung durch Angehörige und Freunde.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Praxis Team